Bilder: Bildschirmfoto 2017-11-16 um 15.01.08.png Der Journalist Hans-Henning Scharsach macht in seinem Buch „Stille Machtergreifung. Hofer, Strache und die Burschenschaften“ auf den zunehmenden Einfluss von Korporierten auf die FPÖ aufmerksam. Weiterlesen Mehr Quelle: https://www.bnr.de/artikel/hintergrund/strammrechte-burschen-in-der-fp

+++ AfD nach der Wahl +++ AfD: Austritte und andere Skandale +++ Frauke Petry und “Die Blauen” +++ Reaktionen auf die AfD +++ Pegida +++ Identitäre Bewegung +++ Rechtspopulismus in Europa +++ Sonstiges +++ Mehr Quelle: http://www.belltower.news/artikel/monats%C3%BCberblick-oktober-2017-rechtspopulismus-12897

Bilder: Bildschirmfoto 2017-11-16 um 12.02.39.png Mit einem „neuen Druckwerk für Metapolitik und Kultur“ unter dem Titel „Werk Kodex“ will man sich in NPD-Kreisen offenbar einen intellektuellen Touch verpassen. Weiterlesen Mehr Quelle: https://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/konkurrenzblatt-zur-neuen-rechten

2005 verbrannte Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle. Laut Ermittlungsakten, die MONITOR vorliegen, wurde der Asylbewerber getötet. Dennoch will die Staatsanwaltschaft Halle die Ermittlungen einstellen. Mehr Quelle: http://www.belltower.news/artikel/neue-erkenntnisse-asylbewerber-oury-jalloh-wurde-vermutlich-ermordet-12889

Während der Plädoyerphase des Prozesses werden vorerst anstatt der Kurz-Protokolle Zusammenfassungen der Prozesstage veröffentlicht. Diese werden dann durch die jeweiligen Kurz-Protokolle ersetzt werden. Tageszusammenfassung des 387. Hauptverhandlungstages im NSU-Prozess am 15.11.2017 Erster Tag des Plädoyers der Nebenklage Noch zu Beginn…

Während der Plädoyerphase des Prozesses werden vorerst anstatt ausführlicher Protokolle Zusammenfassungen der Prozesstage veröffentlicht. Diese werden dann durch die jeweiligen Protokolle ersetzt werden. Tageszusammenfassung des 387. Hauptverhandlungstages im NSU-Prozess am 15.11.2017 Erster Tag des Plädoyers der Nebenklage Noch zu Beginn…

Immer wieder forderten Nebenkläger und Prozessbeobachter während des NSU-Prozesses, das Netzwerk um Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe stärker in den Blick zu nehmen. Zum Beginn der Nebenklage-Plädoyers erfolgt nun eine Abrechnung mit den Ermittlungsbehörden Weiterlesen Mehr Quelle: https://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/nsu-verfahren-vertreter-der-nebenklage-r-tteln-an-der-trio-these

Hintergründe und Methoden für die Präventionsarbeit. Termin: 01.12.2017 10:00 – 16:00 Weiterlesen Mehr Quelle: https://www.bnr.de/termine/fachtag-erlebniswelt-rechtsextremismus

Vor sechs Jahren wurde durch die Selbstenttarnung des NSU die größte rechte Terrorwelle in der Geschichte der Bundesrepublik bekannt. Mindesten zehn rassistische Morde, drei Sprengstoffanschläge mit Dutzenden Schwerverletzten und 15 Raubüberfälle werden dem NSU zur Last gelegt. Termin: 24.11.2017 19:00…

Vor sechs Jahren wurde durch die Selbstenttarnung des NSU die größte rechte Terrorwelle in der Geschichte der Bundesrepublik bekannt. Mindesten zehn rassistische Morde, drei Sprengstoffanschläge mit Dutzenden Schwerverletzten und 15 Raubüberfälle werden dem NSU zur Last gelegt. Termin: 24.11.2017 19:00…

Demokratie bedarf der Zustimmung und der aktiven Beteiligung der Bürger/innen. Sie ist kein Selbstläufer, sie muss immer wieder erkämpft und mit konkretem Leben gefüllt werden. Das zeigt aktuell nicht nur ein Blick ins Ausland. Auch hierzulande scheint unser demokratisches Gemeinwesen…

Ein Bericht der britischen BBC über das „schmutzige Geheimnis“ der Befreiung Raqqas enthüllt vor allem eines: Die neokoloniale Gedankenwelt westlicher Journalisten. Vergangene Woche enthüllte die britische BBC mit markiger Geste ein „schmutziges Geheimnis“: Am Ende der Schlacht um Raqqa hätten…

Bilder: 516253_web_R_B_by_Gerd-Altmann_pixelio.de_.jpg Die AfD gilt als Internet-Partei – sie mobilisiert ihre Anhänger vor allem online. Inzwischen werden die sozialen Medien allerdings zum Risiko für die Rechtspopulisten: Zu viele AfD-Politiker offenbaren bei Facebook und Co. ihr wahres Gesicht. Weiterlesen Mehr Quelle:…

Alle Jahre wieder ziehen Neonazis durchs rheinland-pfälzische Remagen ©Philipp Reichert Am Samstag planen Neonazis einen „Gedenkmarsch“ in Remagen. Weil dort zum Ende des Zweiten Weltkriegs ein Gefangenenlager der Alliierten existierte, treffen sich einmal im Jahr Rechtsextreme in dem Ort in…

Ab 6.40 Uhr Uhr am Montagmorgen durchsuchten rund 15 Polizeibeamte ein Gebäude in der Adam-Kuckhoff Straße in Halle. Die Geschehnisse rund um das Gebäude sorgten in den vergangenen Wochen auch überregional immer wieder für Schlagzeilen, seit die Identitäre Bewegung dieses…