Rechtsextremer Ableger – Pegida München ruft in Augsburg zur Wahl der AfD auf

Zu einer offenen Werbeveranstaltung für die rechte Partei verkam der Auftritt des Münchner Pegida-Ablegers in der Fuggerstadt. Daneben präsentierte sich die Organisation um Heinz Meyer noch einen Grad radikaler als bisher. Der Platz war erneut umringt von Gegendemonstranten. Die Polizei…

Kundgebung in Niederbayern – Straubinger pfeifen auf III. Weg

Mehrere Hundert Menschen demonstrierten am Freitag in der Stadt an der Donau gegen eine Kundgebung der Neonazi-Partei III. Weg. Die ersuchten mit den Themen „Sicherheit“ und „Kriminellen Ausländer raus“ um Zuspruch, ließen aber ausgerechnet einige einschlägig vorbestrafte Kader ans Mikrofon….

NPD-Kinderfest: Eis nur für deutsche Kinder

Ab 12 Uhr lud der NPD Kreisverband Nordvorpommern am vergangenen Sonntag zum Kinderfest in der Stralsunder Innenstadt. „Unsere Kinder sind unsere Zukunft, deshalb kümmern wir uns darum“, so wurde im Vorfeld für die Veranstaltung geworben. Zudem wurde Bratwurst, Eis und…

Fackelwurf auf Protestierende mit Haftstrafe geahndet

Eine Demonstrantin wehrt sich gegen einen NPD-Aufmarsch, Symbolfoto Als die rechte Szene im Spätsommer/Herbst 2015 landesweit mit der Organisation rassistischer Aufmärsche begann, war ein Schwerpunkt der Aktivitäten im Osten des Bundeslandes das kleine Städtchen Burg Stargard. So fand dort am…

YouTube sperrt 112 rechtsextreme Videos

Bei YouTube gesperrte Videos, Foto: Screenshot YouTube hat nach einem Hinweis der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) 112 Videos für den deutschsprachigen Raum gesperrt. Dabei handelte es sich um Lieder, die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert worden waren….

Werbekunden konnten „Judenhasser“ auf Facebook ansprechen

Facebook, Foto: Eston Bond, CC BY-NC-SA 2.0 Dass Facebook mit Werbung Milliarden umsetzt, ist kein Geheimnis. Doch jetzt enthüllte die Seite „Propublica“, dass das US-Unternehmen potentiellen Kunden dabei äußerst fragwürdige Kategorien vorschlägt. Dabei würden Begriffe wie „Jew hater“, „Schutzstaffel“, „How…

Rechtsextremer „Merkel muss weg“-Aufmarsch wirbt für AfD

Nur noch 350 Personen folgten dem Demoaufruf, darunter viele Rechtsextreme; Foto: Kay Schmitt Während der Veranstalter aus dem Umfeld der rechtsextremen Kleinpartei Pro Deutschland vor einem Jahr noch über 1.000 Aktivist*innen mobilisieren konnte, zog es Anfang Juli nur noch rund…

Wien: Identitäre beschwören mit Fackelmarsch Abendland-Mythos

Weniger als 200 Teilnehmer kamen zur IB-Demo, Foto: Thomas Witzgall Heute ist die Aussichtsplattform Kahlenberg ein beliebtes Ausflugsziel und eines, an dem sich das ganze internationale Flair des nahen Wiens zeigt. Am Nachmittag drängeln sich unterschiedliche Besuchergruppen, wie etwa türkische…

„Riesenproblem“: Antisemitisch motivierte Straftaten nehmen zu

Ein antisemitisch beschmiertes Wahlplakat der SPD (Foto: SPD Kiel) Es ist die Spitze des Eisbergs, die Dunkelziffer liegt vermutlich deutlich höher. Denn in der offiziellen Statistik werden nur diejenigen Taten aufgeführt, von denen die Behörden Kenntnis erlangen. Betroffene, die nach…

Sachsen – Eine Hochburg des Rechtsextremismus?

Podium zum Thema Umgang mit Rechtsextremismus, Foto: Petra Köpping/Facebook Die rassistische Gewaltwelle der 90er Jahre, der Einzug der NPD in den sächsischen Landtag, das teils ungenierte Auftreten von Neonazis in der Öffentlichkeit und die fremdenfeindliche Stimmung die seit 2015 zu…

Patrick Schröder plant nächstes Rechtsrock-Event in Themar

Anreisende Teilnehmer zum Konzert im Juli mit 6.000 Teilnehmern Auf Facebook wird die Musikveranstaltung seit dem 22. August beworben, auch Patrick Schröder veröffentlichte sie auf seiner FSN-Seite. Für den 28. Oktober werden dort mehrere Bands in „Mitteldeutschland“ angekündigt. Mit der…

Patrick Schröder plant nächstes Rechsrock-Event in Themar

Anreisende Teilnehmer zum Konzert im Juli mit 6.000 Teilnehmern Auf Facebook wird die Musikveranstaltung seit dem 22. August beworben, auch Patrick Schröder veröffentlichte sie auf seiner FSN-Seite. Dort werden für den 28. Oktober mehrere Bands in „Mitteldeutschland“ angekündigt. Mit der…

Nach Rede in Dresden: Neonazi kommt vor Gericht

Gerhard Ittner auf der Neonazi-Demo in Dresden, Foto: Antifaschistisches Nachrichtenportal Niedersachsen Schon während der Rede Gerhard Ittners am 11. Februar in Dresden waren anwesende Medienvertreter überrascht angesichts der Äußerungen des Holocaustleugners. Gleich mehrfach soll der Mann äußerst fragwürdige Aussagen von…

Nach Leak interner Facebook-Chats: Fraktionsvize Holger Arppe verlässt AfD

Gut drei Wochen vor der Bundestagswahl kommt auf den AfD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern ein Skandal zu. Holger Arppe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Schweriner Landtag verlässt einem Artikel der Jungen Freiheit zufolge sowohl die Fraktion als auch die Partei. Die Vorwürfe wiegen…

Verhandlungsunfähig: Staatsanwaltschaft beantragt Einstellung des Neubrandenburger Auschwitz-Prozesses

Der Angeklagte vor dem Landgericht Neubrandenburg Der Schritt der Schweriner Staatsanwaltschaft kommt nicht überraschend, er hatte sich bereits vor Monaten angedeutet. Die Anklage beantragte heute, das Verfahren gegen Hubert Zapfke einzustellen. Laut Anklageschrift sei der mittlerweile 96-jährige Beschuldigte für Beihilfe…