600 Neonazis in Dortmund: Kampf gegen Flüchtlinge, Brüssel und Juden

Neonazi-Aufmarsch Dortmund #do1404

Einiges war neu bei der Demonstration am Samstag in Dortmund im Vergleich zu früheren. Die Versammlung wurde nicht an den Stadtrand verlegt, sondern begann zentral am Hauptbahnhof. Eine attraktive Route durch theoretisch bevölkerte Straßen, die offenbar mobilisierend wirkte. Mit 600 Teilnehmern fiel die Versammlung größer aus als erwartet. Neu war auch, dass die Versammlungsbehörde die Route früh bekanntgab. Das ermöglichte zwar den Gegendemonstranten eine frühe Klarheit, ein Großaufgebot der Polizei, weiträumige Absperrungen inklusive zahlreicher Wasserwerfer verhinderte aber erfolgreiche Blockaden.

Möglich war an einigen Stellen hingegen Protest in Hör- und Sichtweite, an dem sich mehrere tausend Personen in verschiedenster Form beteiligten. Angesichts Mehr

Quelle: https://www.endstation-rechts.de/news/600-neonazis-in-dortmund-kampf-gegen-fluechtlinge-bruessel-und-juden-1.html